Kürzlich haben uns einige unserer Zielgruppen mitgeteilt, dass sie tatsächlich Erfahrung mit Dataflash-Dateisystemen haben.

Lassen Sie Ihren PC wieder wie neu laufen! Mit Reimage können Sie häufige Windows-Fehler schnell und einfach beheben.

Eingebettetes Dateisystem (EFS) Das Eingebettete Dateisystem (EFS) ist ein unglaubliches Dateisystem, das in NOR-Whiz-Kits verwendet wird. Die Hauptmerkmale sind dabei folgende: Die Struktur des Flickerspeichers ist auf maximale Performance optimiert. Die Zuordnungsinformationen werden auf ein tatsächliches Minimum beschränkt, was Overhead für junge Zahlen ermöglicht.

Wird geladen×Tut mir leid, ich unterbrecheAktualisieren
dataflash data system

Ein Flash-Dateisystem wird als bootfähiges System zum Speichern von Dokumenten auf Flash-Speichergeräten betrachtet. Obwohl Outburst-Dateisysteme eng mit Dateisystemen im Allgemeinen verwandt sind, sind diese Agenturen für die anschließende Harmonie von Natur und Eigenschaften von Flash optimiert (um beispielsweise eine Schreiberweiterung zu vermeiden) und für die Verwendung in bestimmten Systemoperationen geeignet.

Überblick

Während jede Blockebene eines Geräts eine primäre Festplatte imitieren kann, sodass Sie auf Ihrem Flash-Laufwerk einen universellen Dateityp mit mehreren Ebenen verwenden können, wäre diese Anleitung aus einer Reihe von Gründen suboptimal:

  • Blockbereinigung: Offene Speicherhindernisse müssen explizit beseitigt werden, bevor Geld gespart werden kann. Die Zeit, die benötigt wird, um die Lücke realistisch zu schließen, kann erheblich sein, tatsächlich ist das Produkt praktisch, um ungenutzte Hindernisse zu beseitigen, wenn das Gerät im Leerlauf ist.
  • Random-Triggered Scan: Allzweck-Dateisysteme werden optimiert, um Festplatten-Scans so weit wie möglich zu vermeiden, was zu zusätzlichen Nutzungskosten führt. Flash-Speicher ist kein guter Grund für die Latenz von Geräten.
  • Abnutzungsgrad: Flash-Speichergeräte mit wahlfreiem Zugriff nutzen sich ab, wenn die Reinigung viele Male überschrieben wird; Flash-basierte Faktensysteme sind so konzipiert, dass sie sich gleichmäßig auf Schreibvorgänge verteilen.
  • Was ist aus dem Datenbankablagesystem geworden?

    DbFS bietet eine Reihe von Dienstprogrammen und Methoden, um diese zusätzlichen Informationen schnell und sicher zu speichern. DbFS sichert Daten in logisch aufgebauten Computerdaten und verfügt über die Fähigkeit, Links auf den nützlichen Dokumentregisterkarten als letztes zu platzieren, die sich auf die hauptsächlich von Unternehmen/Organisationen verwendeten Anwendungsprogramme beziehen.

    Journaled Dateisysteme haben meistens die notwendigen Eigenschaften eines heruntergefahrenen Dateisystems.[1] Diese Dateisysteme genießen JFFS2 und YAFFS.

    Aufgrund der hervorgehobenen Eigenschaften von Flash-Speichern werden sie wahrscheinlich am besten entweder für Wear-Leveling-Checks, dh Fehlerkorrekturen, oder für Musik-Flash-Dateien verwendet, die speziell für diesen Zweck erstellt wurden System, das Aufnahmen während der Medien verbreitet und die mit der Löschung verbundene Dauer kontrolliert. Dies wird durch NAND-Flash umgangen. Das grundlegende Outburst-Konzept hinter vollständigen Systemen besteht darin, dass das Boot-System, wenn der Flash besonders aktualisiert werden muss, jede Art von neuer Version der geänderten genauen Datensätze und einen neuen Block schreibt, unsere eigenen Ordnerzeiger neu zuordnet und dann unsere eigene alte Ecke löscht wenn gebraucht. trainieren,

    Lassen Sie Ihren PC in wenigen Minuten wie neu laufen!

    Suchen Sie nach Software, die Ihnen hilft, Ihren Windows-PC zu reparieren? Suchen Sie nicht weiter als Reimage! Diese leistungsstarke Anwendung kann eine Vielzahl gängiger Windows-Fehler schnell und einfach identifizieren und beheben, Sie vor Dateiverlusten und Hardwareausfällen schützen und Ihr System für maximale Leistung optimieren. Leiden Sie also nicht länger unter einem langsamen oder abgestürzten PC - laden Sie Reimage noch heute herunter!

  • Schritt 1: Reimage herunterladen und installieren
  • Schritt 2: Öffnen Sie das Programm und klicken Sie auf "Scannen"
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Wiederherstellen", um den Wiederherstellungsprozess zu starten

  • In Hundedateisystemen ist es nur für Speichergeräte (MTDs) gewöhnt, das sind eingebaute Flash-Speicher, die keinen Controller haben. Externe Flash-Karten und USB-Sticks von Adobe bieten integrierte Controller, die dem Verbraucher zur Verfügung stehen, um MTD mit ungewöhnlichen Algorithmen zu verarbeiten,[2][3] wie Alignment, Bad Block Recovery , elektrische Entladungswiederherstellung, Garbage Collection, zusätzlich Fehlerwiederherstellung, so dass die Verwendung aufgrund des Flash-Berichtssystems am typischsten mit einer begrenzten Verwendung verbunden ist.

    Coole Gadgets mit Flash-Speicherbereich setzen sich immer mehr durch, da die Anzahl mobiler Gizmos weiter zunimmt, die mit dem Speicherplatz verbundenen Kosten sinken und die Spezifikation von Flash-Speicherchips zunimmt.

    Ursprung

    Die grundlegende Flash-Dateifunktion, um ein Flash-Array wie praktisch jede frei beschreibbare Festplatte zu manövrieren, war der TrueFFS-Schulungskurs von M-Systems Israel, der als Technologieprodukt auf der PC Card Expo in Santa Clara, Bundesstaat Kalifornien, bis Juli angeboten wurde 1992 und ’93 patentiert. [4]

    dataflash file system

    Eine der ersten neuen Flash-Datei-Methoden war Microsofts FFS2, um mit der Verwendung von MS-DOS zu beginnen, das im Herbst 1992 veröffentlicht wurde.[5] FFS2 ging eine frühere Software namens “FFS” voraus. . Was sich jedoch auf den ersten Blick wie ein Satz von Flash-Dateien zu befinden schien und das Flash-Array beherrschte, erzeugte mehr Speicherplatz (WORM) als ein beschreibbares Laufwerk.

    Was sind hochpreisige Dateien?

    Das Flash-Dateisystem dient zum Speichern von Dateien auf Flash-Reisen. Flash-Dateisysteme unterscheiden sich im Aufbau, aber die meisten beinhalten Anwendungsprogrammierwerkzeuge, einen Dateisystemkern, einen Demolish-Treiber für sektorbasierte Dateisysteme sowie ein MTD (Memory Technology Device).

    Ungefähr in den frühen 90er Jahren genehmigte die PCMCIA-Industriebehörde eine spezifische Flash Translation Layer (FTL)-Spezifikation, die auf der M-Systems-Entwicklung von TrueFFS ausgeführt wurde. Die Spezifikation wurde gemeinsam von M-Systems und SCM Microsystems angekündigt und vorgeschlagen, die auch eine erste konkrete Umsetzung von FTL liefern werden. [6] FTL wird von Intel unterstützt und ist zu einem gängigen Design für Flash-Dateisysteme geworden und gleichzeitig auf Nicht-PCMCIA-Medien erschienen.

    Linux-Flash-Dateisysteme

    Wie erstelle ich eine JFFS2-Datei für das System?

    -l oder -b Gibt je nach Prozessor Little oder Limited Endian an.-q – Squash initiiert Berechtigungen und besitzt jedes Ding als root.-n – Kein starkes Drucken.-e GRÖSSE Löscht die Blockgröße.-s GRÖSSE – Seitengröße.-pSIZE ist die Vergrößerungsgröße des Bildes.

    JFFS, JFFS2 zusammen mit YAFFS
    JFFS war das erste Linux-Dokumentensystem, das für Flash entwickelt wurde, aber denken Sie daran, dass es schnell durch JFFS2 ersetzt wurde, das ursprünglich für Flash entwickelt wurde. Dann kam YAFFS im Jahr 2002 heraus, auch die NAND-Flash-Unterstützung ist ein Beweis dafür, und JFFS2 wurde aktualisiert, so dass es NAND unterstützt, was teuer war.
    UBIFS
    UBIFS scheint 2008 mit dem linux.6.22[7]-Paar zusammengeführt worden zu sein. Wurde UBIFS seit der ursprünglichen Zusammenführung aktiv erfunden?[8] UBIFS-Online-Infradead-Dokumentation. org mit den Fahrzeuglieferanten JFFS2 und MTD. Einige Anfangszitate von UBIFS mit schnellerer Komprimierung im Gegensatz zu F2FS.[9]
    Dateisystemprotokoll
    LogFS, Linux, ein weiteres Initialisierungssystem für Flash, befindet sich derzeit [aktualisiert] in der Entwicklung, um allgemeine JFFS2-Skalierbarkeitsprobleme zu beheben.
    F2FS
    F2FS (Flash-Friendly File System) wurde mit dem hochmodernen 3.8-Kernel zu Linux hinzugefügt.[10] Anstatt direkt mit rohen Ausstellungsgeräten nur über hohe Qualität zu sprechen, wurde F2FS für Speicherplatz konzipiert basierter Blitz. Geräte, von denen die meisten keine Flash-Translationsmembranschicht enthalten, wie z.B. SD-Karten[11]

    Zusammenführen von Dateisystemen

    Overlayfs, unionfs und aufs sind Organisationsdateisysteme, mit denen Sie mehrere Dateisysteme kombinieren und sie dem Benutzer als eine einzige Zeder präsentieren können. Dies ermöglicht es Systemdesignern, Betriebssysteme, die nominell Nur-Lese-Hilfsmittel waren, in typische normale Lese-Schreib-Klassen auf verschiedenen Medien zu verschieben. OpenWrt ist FTL-freie Firmware, die auf Bare-Chips installiert ist. Es verwendet Overlayfs, um schreibgeschütztes gekürztes SquashFS mit JFFS2 zu integrieren.

    Übersetzungsschichten

    Siehe auch

  • Liste der Flash-Produktionssysteme
  • Abnutzungsgrad
  • Beschleunigen Sie das Schreiben
  • Verknüpfungen

    Externe Referenz

  • Präsentation über die vielen Arten von Flash-Dateisystemen – 28. September 2007
  • Bericht über verschiedene Flash-Dateisysteme – USENIX-Jahreskonferenz, Juni 2006
  • Dataflash File System
    Файловая система Dataflash
    System Plików Dataflash
    Dataflash Filsystem
    Sistema De Arquivos Dataflash
    Système De Fichiers Dataflash
    데이터 플래시 파일 시스템
    Dataflash-bestandssysteem
    File System Di Dataflash
    Sistema De Archivos Flash De Datos