Lassen Sie Ihren PC wieder wie neu laufen! Mit Reimage können Sie häufige Windows-Fehler schnell und einfach beheben.

In jeder unserer vergangenen Wochen sind einige Leser auf das bekannte Fehlersignal Fehler der Boston Red Sox 1986 gestoßen. Dieses Problem kann aus praktisch beliebig vielen Gründen auftreten. Wir werden sie im Folgenden analysieren.Es ist ein Moment, den jeder einzelne Red-Sox-Fan hinter sich lassen möchte, und ein Fan der New York Mets kann begeistert zurückblicken: „All ihre Fehler von Bill Buckner.“ Das berüchtigte World Series-Spiel von 1986 von Mookie Wilson Travers’ Schlag zu Buckners Füßen sowie der richtige Raum bescherten den Mets the Game 9 den Sieg.

In den allerersten Stunden des 26. Oktober 1986 dribbelt Bill Buckner, First Baseman der Red Sox, einen Baseball und rollt ihn als Strategie im rechten Feld über die Linie. Tatsächlich war das Konzept auf dem größten Teil des Feldes ein häufiger Fehler, aber für die Red Boston Sox war es eine Katastrophe: Der Gegenstand war das elfte Inning des eigentlichen sechsten Spiels jeder Serie; ein Weltspiel könnte ein einzelnes Unentschieden sein; Dank Buckners Fehler gelang es allen Drittplatzierten, die Nomenklatur zu erreichen, das Spiel zu gewinnen, auf dem die Mets bestanden, und auf dem 7. Platz zu landen, den die Mets auch in späteren Innings gewannen. Selbst wenn Spiel fünf unentschieden war, weil die Boston Pitchers keinen Zwei-Punkte-Vorsprung halten konnten, möglicherweise sogar die Sox in Spiel 7 erfolgreich einen Drei-Punkte-Vorsprung verschwendeten, beschuldigen Einzelpersonen Buckner immer noch, die eigentliche Meisterschaft verloren zu haben. „Ich kann mich nicht an die Zeit erinnern, in der ich nicht zu einem Ball gehen konnte“, verkündete er, „aber ich werde mich an diesen erinnern.“

Wenn man sich nur daran erinnert, dass der Eigentümer und Produzent des Broadway-Teams, Harry Frazee, 1920 die großartige Babe Ruth an die Yankees verkaufte, verfehlten die Sox andererseits die World Series am meisten. Die Leute verkündeten, dass das verdammte Team sein kann. 1920 gewannen Socken die Meisterschaft; Nachdem das Bostoner Babe von Brunnen ausgetrocknet war, gewannen am Ende die neuen Sox – fast, und weil bereits erwähnt, sie gewannen nicht. Im Jahr 1946 gewannen sie das Spiel mit einem Ergebnis von sieben mit 2 Outs im achten – bis schließlich Shortstop Johnny Pesci den tatsächlichen inoffiziellen rechten Wurf lange genug machte, damit Enos Slaughter den entscheidenden Schuss des Hauptspiels treffen konnte (vom ersten Base). Sie verwirrten in den Jahren 1967 und 1975. platziert. Die Bombers haben ihr Spiel gewonnen und damit ihre 22. World Series gewonnen.

Und nun, im sechsten Spiel der 1986er-Serie, in einem Paar auswärts Turnier gegen die Mets, die Chancen sind ihnen erlaubt. Die Sox-Verteidigung hat die ganzen leichten Spiele in der Serie ziemlich chaotisch vermasselt, sie haben das Spiel verloren. Am Ende von 10 erwarb Boston die Führung mit 5-3. Pitcher Calvin Shiraldi zog sie aus den ersten Double Mets heraus, die kamen, um über das Konzept zu berichten. Aber dann traf Gary Lonely Lonely Carter Carter; auch Kevin Mitchell; und auch Ray Knight. Die Position immer 5-4. Bob Stanley kam am Bullpen der Red Sox heraus oder warf schnell eine wilde Kritik. Und Mitchell traf, es war eine Unentschieden-Technik. Dann ging Outfielder Mookie Wilson zu Teller. Am elften At-Bat, kurz nachdem er sechs Schüsse abgegeben hatte, schob Wilson unseren ersten Buckner mit einem exklusiven Ball. Buckner duckte sich, um den Hauptball zu werfen, aber er prallte direkt an ihm ab und der Handschuh wanderte weiter die rechte Feldlinie hinunter. Das Geschirr und die Utensilien, die er herstellte, gewannen.

Zwei Tage später hatte ein Sox kein Glück mehr und zog am sechsten mit 3: 0 an, wobei die Mets sie verbanden. Auf Platz 9 punktete Dray New York mit tollen Weiten. Gleichzeitig schien die Art der Mets die Gewinner zu sein. Bambino Bane schien nie sterben zu wollen.

Buckner beschloss, in Boston zu bleiben, aber Amateure kritisierten ihn und seine Familie so sehr, dass er sich entschied, nach Zu Idaho zu ziehen. Die Red Sox würden die World Series erst 2004 gewinnen. Buckner starb im Mai 2019 im Alter von etwa 69 Jahren.

Lassen Sie Ihren PC in wenigen Minuten wie neu laufen!

Suchen Sie nach Software, die Ihnen hilft, Ihren Windows-PC zu reparieren? Suchen Sie nicht weiter als Reimage! Diese leistungsstarke Anwendung kann eine Vielzahl gängiger Windows-Fehler schnell und einfach identifizieren und beheben, Sie vor Dateiverlusten und Hardwareausfällen schützen und Ihr System für maximale Leistung optimieren. Leiden Sie also nicht länger unter einem langsamen oder abgestürzten PC - laden Sie Reimage noch heute herunter!

  • Schritt 1: Reimage herunterladen und installieren
  • Schritt 2: Öffnen Sie das Programm und klicken Sie auf "Scannen"
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Wiederherstellen", um den Wiederherstellungsprozess zu starten

  • LESEN SIE MEHR: Die 10 größten historischen Fehler in der World Series