Lassen Sie Ihren PC wieder wie neu laufen! Mit Reimage können Sie häufige Windows-Fehler schnell und einfach beheben.

Hier sind ein paar großartige einfache Möglichkeiten, wie Sie das Problem mit dem Codec für HD-Online-Videomedien in Chrome Linux beheben sollten.

Google Chrome achtundachtzig (und höher) verfügt über eine erweiterte Linux-Hardware-Videoentschlüsselung, ist jedoch nicht standardmäßig ausgestattet. Google Chrome ist jedoch nicht immer der einzige Chromium-basierte Webbrowser, der die Hardwarebeschleunigung unter Linux unterstützt. Dieser Artikel erklärt, wie man hardwarebeschleunigte Videodekodierung in Google Chrome, Brave, Vivaldi und Opera zusätzlich zu jedem Browser der Welt bietet, der aus Debian, Ubuntu, Pop!_OS oder Linux Mint (nur Xorg) besteht.

Wie aktiviere ich vp9 in Chrome?

Willkommen zurück zu Chrome.Wählen Sie “Eigenschaften”Fügen Sie die obige persönliche Identifikationsnummer am Ende der fokussierten Zeichenfolge hinzu, damit dies funktioniert: chrome.exe –enable-webrtc-vp9-support.

Die Verwendung von hardwarebeschleunigter DVD-Decodierung auf Ihrer Website sollte die CPU-Auslastung (und damit die Stromversorgungsleistung) beim Abspielen von Online-Videos verringern.

Es sollte darauf hingewiesen werden, dass die Chromium-Webtechnik einen Fehler hatte, der die hardwarebeschleunigte Computerdecodierung unter Linux für lange Zeit verfügbar machte, und einige Linux-Distributionen haben ihn mit dieser Art von Korrekturen geheilt. Daher haben Chromium-Benutzer seit geraumer Zeit Hardwarebeschleunigung für Linux erlebt, abhängig von einer Linux-Distribution oder davon, ob sie auf andere Weise in ein gepatchtes Chromium integriert wurden. Zum Beispiel hat Ubuntu praktisch jedes PPA für jede vollständige Version von Linux Mint mit gepatchten Versionen, die mit Chromium VA-API verbunden sind. Daher können die meisten dieser Anweisungen je nach Körpergröße auch in Chromium-Mobiltelefonen funktionieren.

Ich möchte auch hinzufügen, dass diese praktischen Anweisungen zum Aktivieren der Hardware-erweiterten Online-Videodekodierung auch mit anderen Arten von Linux-Distributionen zusammenarbeiten, die nicht nur als Debian- und Ubuntu-basierte Linux-Distributionen betrachtet werden, sondern die Treibernamen haben war schon immer anders.< /p>

Wie kann ich die GPU-Beschleunigung in Chrome aktivieren?

Um diese Situation zu konfigurieren, klicken Sie auf einen Teil des Dreipunktmenüs und öffnen Sie Einstellungen. Gehen Sie dann zu einem Fenster und rufen Sie “Erweiterte Einstellungen anzeigen” auf. Scrollen Sie von dort direkt nach unten und Sie haben den Satz “System”. Wählen Sie Instrumentelle Beschleunigung verwenden, wenn angeboten, und starten Sie Chrome neu, um sie zu erhalten.

Ich habe diese verifizierten Anweisungen mit einem beliebigen Ubuntu 20.10-Desktop mit Nvidia-Image und den aufgeführten Webbrowsern installiert, um Ihre Ernährung gesünder zu machen, indem Sie die Original-Ubuntu-Labels (unter Verwendung der DEB Paket). Ich habe zusätzlich einen Laptop mit Intel Graphics (10. Generation) getestet, auf dem Ubuntu 20.04 und folglich 20.10 ausgeführt wird. Ich habe kein nennenswertes Gerät mit AMD-Grafik-Benchmarks bezüglich Hilfe.

Während meiner Tests schien ich das Glück zu haben, Hardware-erweiterte Videodekodierung unter Linux zum Laufen zu bringen mit:

  • Ausgeglichenes Google Chrome 88
  • 1.19 stabile Version
  • Vivaldi Snapshot 3.6 – neueste stabile Version von allen Vivaldi 3.6 funktioniert auch
  • Opera Beta 74
  • Wie aktiviere ich die Hardwarebeschleunigung unter Chrome Linux?

    Starten Sie Webmobile mit der persönlichen Identifikationsnummer –use-gl=desktop, um die VA-API-Hardwaregeschwindigkeit zu aktivieren. [[Bearbeiten] Für Webbrowser, die auf Chromium 91 und höher basieren, müssen Sie auch das Codeproblem –enable-features=VaapiVideoDecoder auslösen.

    Das sollte natürlich auch auf Ihren Geräten mit neueren Versionen (z.B. Google Chrome 89, Brave 1.20, etc.) funktionieren.

  • Geschütztes Vivaldi 3.5. Vivaldi Stable heißt jetzt Plan 36 und unterstützt Filmdekodierung.Neo mit Hardwarebeschleunigung.
  • Opernstall 73
  • Microsoft Edge – auch jetzt gibt es kein Kontrollkästchen chrome://flags/#enable-accelerated-video-decode (um hardwarevergrößerte Videodekodierung zu aktivieren). Kann
  • Sie verwenden alle VA-APIs auf XWayland mit ihrem Befehlszeilen-Flag --use-gl=egl, aber ich habe es nicht ausprobiert. Beginnend mit Google Chrome 91 (und anderen auf Chromium 91 basierenden Webbrowsern) können Sie darum bitten, das Flag --enable-features=VaapiVideoDecoder hinzuzufügen.

    [] Ich habe versucht, die Anweisungen zu verwenden, die Sie finden werden, und dann im Browser des Handys auf einem Laptop zu Wayland zu gehen, indem ich mit Intel-Grafiken unter Verwendung des --use-gl=egl Abspielen von Videos mit Hardwarebeschleunigung produzieren. Das ganze ruckelige Video auf dem folgenden Laptop ist jedoch Grund genug, um mit Optimierungen in Verbindung gebracht zu werden. Wenn ich Firefox mit hardwarebeschleunigter Videowiedergabe bevorzuge (bei dem die Online-Videowiedergabe auf gleichem Niveau mit Wayland und optional Firefox ist, wenn derselbe Laptop verwendet wird, ist die CPU-Auslastung höher als mit dem vorhandenen Chromium-basierten Browser).

    So führen Sie eine hardwarebeschleunigte Videodekodierung in Google Chrome, Brave, Vivaldi und Opera für Webbenutzer unter Debian, Ubuntu oder Linux (X11) durch

    Was sehr wichtig ist, um die hardwarebeschleunigte Videoentschlüsselung in dem erwähnten Webbrowser zu unterstützen (z.B. Google Chrome 88+, Brave 1.19+, Vivaldi 3.6+ usw. Opera 74+): < /p>

  • Software-Renderliste überschreiben: chrome://flags/#ignore-gpu-blocklist
  • Schnelle Hardware-Videodekodierung: chrome://flags/#enable-accelerated-video-decode
  • Lassen Sie Ihren PC in wenigen Minuten wie neu laufen!

    Suchen Sie nach Software, die Ihnen hilft, Ihren Windows-PC zu reparieren? Suchen Sie nicht weiter als Reimage! Diese leistungsstarke Anwendung kann eine Vielzahl gängiger Windows-Fehler schnell und einfach identifizieren und beheben, Sie vor Dateiverlusten und Hardwareausfällen schützen und Ihr System für maximale Leistung optimieren. Leiden Sie also nicht länger unter einem langsamen oder abgestürzten PC - laden Sie Reimage noch heute herunter!

  • Schritt 1: Reimage herunterladen und installieren
  • Schritt 2: Öffnen Sie das Programm und klicken Sie auf "Scannen"
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Wiederherstellen", um den Wiederherstellungsprozess zu starten

  • Nicht für Internetbrowser, die auf Google Chrome 91 basieren, außerdem später (es gibt eine hardwarebeschleunigte Dekodierung von Videoclips, die besser ist, aber fast alle müssen ein riesiges, hochmodernes Befehlszeilen-Flag verwenden - siehe Stufe 4 ):

    • Software-Renderliste überschreiben: chrome://flags/#ignore-gpu-blocklist

    2. Installieren Sie den aktuellen VA-API-Treiber, um zum Dekodieren (Quellcode) bereit zu sein, wie libva-drm2 as, aber auch libva-x11-2 (diese wenigen wurden wahrscheinlich bereits hinzugefügt, aber nur für den Fall, jetzt; j fügte dieses b in einem bestimmten hinzu später bearbeiten, nachdem ich bemerkt habe, dass die Hardwarebeschleunigung ohne das Produkt nicht funktioniert und sobald ich vainfo installiert habe, welche Art von solchen 2 Paketen hat, obwohl Abhängigkeiten vorhanden sind, sollte es wieder zum Mainstream gehören. Es ist gut, mit der Arbeit zu beginnen):

    • Für Intel Gen 7 und frühere Hardware:
    sudo installiert wahrscheinlich i965-va-driver-shaders libva-drm2 libva-x11-2

    • Für Intel-Hardware der Generation 8+:
    sudo-entwickelte Installation von intel-media-va-driver-non-free libva-drm2 libva-x11-2

    • Für Nouveau- und spätere AMD-Treiber (ich konnte nicht alle Browser dazu bringen, ihnen zu erlauben, die Hardwarebeschleunigung mit Nouveau-Software zu verwenden, Sie könnten Glück haben):

    hd video codec chrome linux

    Sudo vorbereitet installiert mesa-va-drivers libva-drm2 libva-x11-2